Digitale Transformation verstehen –
Zukunft im Dialog gestalten

Geburtstagsgrafik 5 Jahre bidt

Wir feiern 5 Jahre bidt!

Zum „Happy bidt-Day“ werfen wir mit Zahlen und Fakten einen Blick zurück und präsentieren die verschiedenen Facetten des bidt an der Schnittstelle von Gesellschaft, Wirtschaft, Medien und Politik.

Im Fokus

Magazin

In der dritten Ausgabe unseres „bidt Magazins“ gehen wir aktuellen Fragen und Herausforderungen der digitalen Transformation auf den Grund und stellen Ihnen die Forschung und Menschen am Institut vor.

Erfahren Sie im Interview mit Professorin Ute Schmid und Professor Dirk Heckmann, ob ChatGPT ein Wendepunkt für Lernen und Lehre ist und wie die Zukunft der Bildung aussieht. Weitere Themen: Warum brauchen wir das Gesetz gegen digitale Gewalt? Werden die Menschen KI-Journalismus vertrauen? Wie kann die Politik generative KI gestalten und können Wissenschaft und Wirtschaft dabei helfen?

Veranstaltungen

Digitale Arbeitswelt

Digitalisierte Prozesse erleichtern Arbeitsabläufe, Technologie ermöglicht neue Formen der Kommunikation und Zusammenarbeit. Hintergründe zu Potenzialen und möglichen Konflikten in der Zusammenarbeit von Mensch und Maschine.

bidt-Digitalbarometer.international

Die digitale Transformation zeigt sich in allen Lebensbereichen. Zeit für eine Bestandsaufnahme und den Ländervergleich zwischen Deutschland, Österreich, Finnland, Frankreich, Italien, Spanien und Großbritannien.

Digitale Gesellschaft

Wie gelingt die digitale Transformation der Gesellschaft? Ob Stand der Digitalisierung in Deutschland oder die Frage zum Nutzen für das Gemeinwohl: Der gesellschaftliche Wandel braucht einen Dialog, der die Wissensvermittlung in den Vordergrund stellt.

Digitale Partizipation

Unser Glossarartikel beleuchtet die wichtigsten Fakten digitaler Partizipation.

Digitale Öffentlichkeit

Digitale Medien, Fake News, Meinungsmacht – nie zuvor gab es Zugang zu so vielen Informationen. Wie lassen sich öffentlicher Diskurs, politische Koordination und Partizipation gestalten? Welche Spielregeln braucht eine digitale Öffentlichkeit?

Meinungsmachtkontrolle und Vielfaltsmonitoring im digitalen Zeitalter

Welche Herausforderungen entstehen durch Akteure wie Facebook, Google oder YouTube?

Digitalpolitik

Digitalisierung ist ein Querschnittsthema, das die Politik vor besondere Herausforderungen stellt. Digitalpolitik bündelt die gesellschaftspolitischen Fragestellungen und politischen Gestaltungsaufgaben, die sich aus der digitalen Transformation ergeben.

Perspektiven der Digitalpolitik

Eine Diskussion in Kooperation mit der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften

zur Zukunft der Digitalpolitik.

Digitale Verantwortung

Die digitale Transformation in allen Lebensbereichen führt zu ethischen und rechtlichen Fragestellungen, wenn digitale Technologien für das Gemeinwohl eingesetzt werden sollen. Das reicht von der Sicherstellung digitaler Teilhabe bis zur Datensicherheit.

Wann werden Maschinen für uns entscheiden?

Julian Nida-Rümelin erklärt, warum Maschinen und Algorithmen mit automatisierten Prozessen in der Entscheidungsfindung unterstützen, aber keine eigenständigen Entscheidungen treffen können.

Digitaler Wettbewerb

Die Digitalisierung verändert die globale Wirtschaftsordnung. Produkte und Dienstleistungen werden vielfach digitalisiert, Marktpositionen von Unternehmen verändern sich. Wie lässt sich in einem globalen, digitalen Wettbewerb ein europäischer Weg gestalten? 

Deutschland im World Digital Competitiveness Ranking

Ein Überblick über wichtige Digitalisierungszahlen.

Frische Impulse: In unserem Blog kommen interne wie externe Stimmen zu Wort.

Mehr als ein Job

Am bidt pflegen wir die professionelle Neugier: Die Digitalisierung durchdringt alle Bereiche unseres Lebens und wir wollen als Team aktiv zu einem besseren Verständnis der Entwicklungen der digitalen Transformation und zu deren Gestaltung beitragen.

Dr. Christoph Egle, Geschäftsführer bidt