Publikationen

Wir veröffentlichen unsere Forschung digital und analog

Das bidt hat drei Publikationsformate, um über seine Forschungsergebnisse zu informieren: Working Paper, Analysen und Studien sowie Impulse. Alle Publikationen sind an dieser Stelle frei zugänglich.

Veröffentlichungen in den beiden Publikationsreihen Analysen und Studien sowie Impulse können auch als Print-Exemplare bezogen werden.

BIDT VERÖFFENTLICHUNGEN

Aktuelle Publikationen

Titel der Studie "Digitalstrategien bundesdeutscher Länder"

Wie kann die Politik die digitale Transformation gestalten? Die Studie des bidt zeichnet die Strategieentwicklung auf Länderebene nach und untersucht, wie festgelegte Maßnahmen gesteuert und umgesetzt werden können.

Die Digitalisierung stellt eine wesentliche Voraussetzung für neue flexible Arbeitsmodelle und mobile Arbeitsformen wie das Homeoffice dar. Während der Coronakrise gewann gerade dieses in der öffentlichen Diskussion schlagartig an Bedeutung. Die Studie gibt Einblick in die Verbreitung und Akzeptanz von Homeoffice in Deutschland.

Die Studie gibt Einblicke in die Stimmungen und Meinungen der erwachsenen Internetnutzerinnen und -nutzer in Deutschland zu Künstlicher Intelligenz (KI). Ein zentraler Befund ist, dass nur wenige Befragte ein tieferes Verständnis von KI besitzen.

Die Digitalisierung wird mit einem grundlegenden Wandel im Privaten und in der Arbeit verbunden. Das zeigt eine sozialwissenschaftliche Studie des bidt, für die Personen unterschiedlichen Alters und sozialen Hintergrunds befragt wurden.

Im bidt-Projekt „Ethik in der agilen Softwareentwicklung“ wird ein Konzept entwickelt, ethische Überlegungen bereits in den Prozess der Softwareentwicklung zu integrieren. Das Working Paper stellt das sogenannte EDAP-Schema vor; es erlaubt agilen Teams, die ethische Dimension ihrer Entwicklungsentscheidungen zu strukturieren, klar zu kommunizieren und schlüssig zu deliberieren. Dadurch können diese Entscheidungen von Dritten nachvollzogen und geprüft werden.

NEWSLETTER

Neuigkeiten zur digitalen Transformation

Jetzt abonnieren