Wir suchen

Menschen, die die digitale Zukunft der Gesellschaft mitgestalten

Arbeiten an der Schnittstelle
zwischen Forschung, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft

Die Digitalisierung durchdringt alle Lebensbereiche und wirkt in den Alltag jedes Einzelnen hinein. Sie verändert nicht nur die Art und Weise, wie wir kommunizieren und miteinander arbeiten, sondern hat auch Einfluss auf das gesellschaftliche Miteinander und den politischen Prozess. Für Unternehmen und Arbeitgeber hat der technische Wandel weitreichende Auswirkungen auf ihre wirtschaftliche Entwicklung und Position im globalen Wettbewerb.

Das Bayerische Forschungsinstitut für Digitale Transformation (bidt) trägt als Institut der Bayerischen Akademie der Wissenschaften dazu bei, die Entwicklungen und Herausforderungen der digitalen Transformation besser zu verstehen. Damit liefert es die Grundlagen, um die digitale Zukunft im Dialog mit der Gesellschaft verantwortungsvoll und gemeinwohlorientiert zu gestalten.

Zum Leitbild

Arbeiten an der Schnittstelle
zwischen Forschung, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft

Die Digitalisierung durchdringt alle Lebensbereiche und wirkt in den Alltag jedes Einzelnen hinein. Sie verändert nicht nur die Art und Weise, wie wir kommunizieren und miteinander arbeiten, sondern hat auch Einfluss auf das gesellschaftliche Miteinander und den politischen Prozess. Für Unternehmen und Arbeitgeber hat der technische Wandel weitreichende Auswirkungen auf ihre wirtschaftliche Entwicklung und Position im globalen Wettbewerb.

Das Bayerische Forschungsinstitut für Digitale Transformation (bidt) trägt als Institut der BAdW dazu bei, die Entwicklungen und Herausforderungen der digitalen Transformation besser zu verstehen. Damit liefert es die Grundlagen, um die digitale Zukunft der Gesellschaft verantwortungsvoll und gemeinwohlorientiert zu gestalten.

Zum Leitbild

Mehr als ein Job

Unser Bürostandort ist im Herzen Münchens, nahe dem Odeonsplatz gelegen. Wir unterstützen aber auch mobiles Arbeiten und damit die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Dr. Herbert Vogler
Geschäftsführer Organisation, Finanzen, Dialog

Was macht das bidt?

PUBLIKATION
bidt-SZ-Digitalbarometer
Das Kooperationsprojekt von bidt und SZ-Institut liefert Befragungsdaten zum Stand der digitalen Transformation in Deutschland. Dafür wurden 9.044 Personen zu Nutzungsverhalten, digitale Kompetenzen, digitale Transformation der Arbeitswelt, E-Government und KI befragt.
BLOG
Digitaler als gedacht? Die Altersgruppe 65+ im Internet
Ältere Personen nutzen das Internet fast genauso häufig wie andere Altersgruppen, aber die Art der Nutzung unterscheidet sich. Zudem schätzt die Altersgruppe 65+ ihre digitalen Kompetenzen deutlich geringer ein.
VERANSTALTUNG
Digitale Transformation gestalten – verantwortungsvoll, europäisch, souverän
Welche Rolle spielen Deutschland und Europa im weltweiten digitalen Wettbewerb? Dieser Leitfrage ging die bidt Konferenz 2021 am 13./14. Oktober nach. Die Ergebnisse im Überblick.
Mehr Aktuelles

Aktuelle Stellenangebote

FORSCHUNG
Als zentraler Teil der Initiative Digitaler Humanismus soll am bidt ein interdisziplinäres, europäisches Graduiertenkolleg aufgebaut werden. Dafür suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n wiss. Referent/in im Bereich „Digitaler Humanismus“ (m/w/d). Zu den Aufgaben gehören Konzeption und Aufbau des geplanten Graduiertenkollegs, die Ermittlung geeigneter Kooperationspartner und Herstellung eines Netzwerks sowie die Organisation, Durchführung und Moderation interaktiver Veranstaltungsformate.

mehr erfahren

Um das Potential der Digitalisierung auszuschöpfen, benötigen Studierende vielfältige, digitale Schlüsselkompetenzen. Es gibt bereits entsprechende Lehrangebote – die aber über die Universitäten verstreut und nicht sichtbar sind. Das Digital Literacy Project soll diese verteilten Angebote bündeln und über einen Katalog den Studierenden transparent verfügbar machen. Im Rahmen des Projekts zur Untersuchung der Digitalisierungslehrangebote an der TU München und bayernweit suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n wissenschaftliche/n Referent/in im Bereich Digitalisierung in der Lehre für das Kooperationsprojekt von bidt und TUM (jeweils 50%).

mehr erfahren

THINK TANK
Das bidt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische oder wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d) für den Bereich Think Tank. Zu den Aufgaben gehören die Unterstützung bei der täglichen operativen Arbeit sowie die Durchführung eigener thematischer Recherchen zu digitalisierungsrelevanten Fragestellungen.

mehr erfahren

Mehr über das bidt
Direktorium
mehr erfahren
Team
mehr erfahren
Leitbild
mehr erfahren

NEWSLETTER

Neuigkeiten zur digitalen Transformation

Jetzt abonnieren