Archive

Datenaustausch in der EU: Neue Regeln im Data Governance Act (Teil 2/2)

Die Infrastrukturierung soll durch den Data Governance Act vorangetrieben werden. Der DGA soll als Steuerungswerkzeug Datenaustauschprozesse regulieren, jedoch gibt es Zweifel an dessen Steuerungspotential.

Datenaustausch in der EU: Infrastrukturierung (Teil 1/2)

Geopolitische Erwägungen machen eine digitale Souveränität des Europäischen Raumes notwendig. Ein wichtiger Schritt dahin ist eine europäische Datensouveränität über die Schaffung Föderativer Datenräume.

Akademie Aktuell Heft 1/2024

bidt-Angehörige in der Akademie Aktuell

Drei bidt-Mitarbeitende in der neuen Ausgabe der Akademie Aktuell: Wie ein besserer Informatikunterricht die digitale Kompetenz erhöhen kann, was der Stand in der Digitalisierung europaweit ist und Steliyana Desovas Lieblingsstück.

Ringvorlesung Digitalisierung bidt TUM

Öffentliche Ringvorlesung „Digitalisierung“ im Sommersemester 2024

Digitalisierung, KI, ChatGPT: Begriffe, die omnipräsent im aktuellen Mediendiskurs sind. Ihre Facetten und welche Chancen und Risiken sie bieten, zeigt die diesjährige Ringvorlesung „Digitalisierung“ der TUM in Kooperation…

Personenbezogene Daten und Datenschutz

„Das Recht allein kann nicht erklären, wie Datenschutz in verschiedenen Ländern tatsächlich funktioniert.“

Professor Kai von Lewinski verrät im Interview die Ergebnisse des Projekts „Vektoren der Datenpreisgabe“, einer vergleichenden Untersuchung zum Einsatz personenbezogener Daten.

Digitalminister Dr. Fabian Mehring zu Gast im bidt

Digitalminister Dr. Fabian Mehring zu Gast im bidt

Bei seinem Besuch im bidt sprachen wir mit Digitalminister Dr. Fabian Mehring über wichtige Themen der digitalen Transformation, darunter generative künstliche Intelligenz und die Bekämpfung von Desinformation und Hate Speech.

Fit für sprachbasierte KI-Systeme

Die Funktionsweise sprachbasierter KI-Systeme ist oft undurchsichtig und birgt Risiken für die selbstbestimmte Interaktion. Eine modellbasierte Onlinetrainingsplattform soll den sicheren Umgang mit diesen Systemen fördern.

Cover „bidt Impuls“ Monitoring von Meinungsmacht

Paradigmenwechsel: neuer Ansatz zur Messung von Meinungsmacht im Plattformzeitalter

YouTube, X, BILD – welche Medienmarken beeinflussen die öffentliche Meinung und wie lässt sich Meinungsmacht messen? Der „bidt Impuls“ skizziert ein zeitgemäßes Meinungsmacht-Monitoring.

Das bidt in Brüssel

Digitale Kompetenzen und kritische Urteilsfähigkeit in Zeiten künstlicher Intelligenz fördern

Wie gut ist Europa auf generative KI und eine zunehmend digitalisierte Gesellschaft vorbereitet? Darüber diskutierten Expertinnen und Experten bei der bidt-Veranstaltung „Mehr Digitalkompetenz für Europa in Zeiten von generativer…

Cover bidt Studie

Generative KI verändert Schule und Studium – zentrale Herausforderungen

Wie wird generative KI im Bildungskontext genutzt und wahrgenommen, wo ist Nachholbedarf? Zu den Herausforderungen zählen eine kritische Auseinandersetzung, klare Leitlinien und kontrollierte Prüfungsformate.