Gesellschaft & Bildung
CISCO DIGITAL READINESS INDEX 2019

Vergleich von 141 Ländern im Cisco Digital Readiness Index 2019: Deutschland sinkt von Platz 6 auf Platz 14

Der Cisco Digital Readiness Index wurde erstmals 2018 erstellt. Ziel ist eine ganzheitliche und international vergleichbare Messung des digitalen Reifegrads verschiedener Länder. Dazu werden international standardisierte Daten aus diversen Quellen wie z. B. der Weltbank und dem Weltwirtschaftsforum ausgewertet.

Der Gesamtindex ergibt sich aus den Werten für sieben Bereiche: „Technologische Infrastruktur“, „Technologienutzung“, „Fachkräfteentwicklung“, „Lebensstandards“, „Wirtschaftliche Rahmenbedingungen“, „Investitionen“ und „Umfeld für Start-ups“.

2019 belegt Deutschland mit 17,85 von 25 möglichen Punkten Platz 14 von 141 untersuchten Ländern und fällt damit trotz leichter Verbesserung des Reifegrads um acht Ränge im Vergleich zum Vorjahr nach hinten. Dies liegt laut Studie zum einen daran, dass sich der Wert anderer Länder stärker gesteigert hat, und zum anderen an starken Neueinsteigern. Vor allem im Bereich „Umfeld für Start-ups“ herrscht Verbesserungsbedarf: Hier liegt Deutschland mit 0,68 von 3 Punkten nur auf Platz 27.

Zur Studienseite
Passend dazu
Mehr zu Gesellschaft & Bildung

NEWSLETTER

Neuigkeiten zur digitalen Transformation

Jetzt abonnieren
2021-07-16T10:37:46+02:0008.12.2020|
Nach oben