Gesellschaft & Bildung
ZEIT FÜR EIN UPDATE: WAS DIE MENSCHEN IN DEUTSCHLAND ÜBER DIGITALISIERUNG DENKEN

Untersuchung der Wahrnehmung von Digitalisierung und ihren Auswirkungen durch die Menschen in Deutschland

In dieser Studie wird aus verschiedenen Onlinebefragungen die Wahrnehmung der fortschreitenden Digitalisierung und der damit verbundenen Veränderungen in verschiedenen Bereichen des Lebens in Deutschland abgeleitet. Neben allgemeinen Fragen zur Digitalisierung werden auch die Schwerpunkte „Digitalkonzerne und Datenschutz” sowie „Arbeitswelt und Qualifikation” untersucht.

Zwar sehen über zwei Drittel der Befragten einen eher hohen oder sehr hohen Nutzen in der technologischen Entwicklung der letzten zehn Jahre, jedoch sieht eine Mehrheit den Fokus bei der Entwicklung neuer Technologien nicht auf den Bedürfnissen der Menschen.

Auch bei der Frage nach der Gestaltung der Digitalisierung wird ein Gegensatz deutlich: 59 % der Befragten sehen in den großen Internetkonzernen die Haupteinflussnehmer, aber nur 5 % sind der Meinung, dass diese Unternehmen auch die Gestaltung dominieren sollten. Vor allem Politik und Staat (35 %) sowie Start-ups und mittelständische Unternehmen (19 %) sollten diese Rolle übernehmen. Weitere Themen sind Angst um den Arbeitsplatz und Defizite bei der Weiterbildung sowie Wünsche nach Flexibilität und Beteiligung.

Zur Studienseite
Passend dazu
Mehr zu Gesellschaft & Bildung

NEWSLETTER

Neuigkeiten zur digitalen Transformation

Jetzt abonnieren
2021-07-16T10:51:35+02:0002.12.2020|
Nach oben