Thema: Digitaler Wettbewerb

Die Digitalisierung verändert die globale Wirtschaftsordnung. Produkte und Dienstleistungen werden vielfach digitalisiert, Marktpositionen von Unternehmen verändern sich. Wie lässt sich in einem globalen, digitalen Wettbewerb ein europäischer Weg gestalten?

Digitale Souveränität | Digitalisierung als Herausforderung für die Souveränität von Staaten, Organisationen und Bürgern?

Im Rahmen der Kooperationsveranstaltung des bidt mit dem EFI-Forschungskonsortium „Digitale Souveränität“ der FAU Erlangen-Nürnberg und dem Museum für Kommunikation Nürnberg diskutieren WissenschaftlerInnen Hintergründe…

Deutschland fällt bei der Bereitschaft und Förderung des autonomen Fahrens auf Platz 14 im Vergleich von 30 Ländern

Die Studie vergleicht die Voraussetzungen für autonomes Fahren in verschiedenen Ländern. Deutschland rangiert dabei auf Platz 14 von 30 Ländern.

Unternehmensbefragung zum Thema Akzeptanz und Einsatz von künstlicher Intelligenz

Die Studie untersucht anhand einer repräsentativen Telefonbefragung die Akzeptanz und den Einsatz von KI in Unternehmen.

Bosch KI-Zukunftskompass 2020: Mehrheit wünscht sich einen vermehrten Einsatz von industrieller KI

Die Studie untersucht die Auswirkungen von KI. Skeptiker sorgen sich um Überwachung, mangelnde Emotion, fehlenden Datenschutz und Kontrollverlust.

Coronapandemie verstärkt Handel mit digitalen Dienstleistungen

In der Analyse werden die Entwicklungen des Handels mit Dienstleistungen untersucht und Prognosen für die Zukunft getroffen.

Digitale Wettbewerbsfähigkeit innerhalb der EU: Deutschland auf Platz 12

Die Studie untersucht die digitale Wettbewerbsfähigkeit der 28 EU-Mitgliedstaaten. Im europäischen Vergleich liegt Deutschland mit Platz 12 im Mittelfeld.

Angriff mit Bedacht

Das Bild des Start-ups, das traditionelle Unternehmen aus dem Markt verdrängt, ist nur die halbe Wahrheit: Ein vom bidt gefördertes Projekt zeigt auf, wie etablierte Unternehmen von neuen Playern mit datengetriebenem Geschäftsmodell…

Disruptive Innovation, ungenutzte Chancen

Der Wirtschaftsinformatiker Thomas Hess blickt aus unternehmerischer Perspektive auf die Digitalisierung. Bislang, so der bidt-Direktor, wurden die mit ihr verbundenen Möglichkeiten in Deutschland noch nicht wirklich gesehen…

„Ein riesiges Experiment“

Das Sozialpunktesystem wirkt über China hinaus. Welche Daten gesammelt werden und was das System für deutsche Unternehmen und Institutionen wie die Weltbank bedeutet, wird im Projekt „Learning from the Frontrunner?“ des bidt…

Digitalkompetenzen im Mittelstand: Ein Drittel der Unternehmen kann den Bedarf nicht decken

In der Studie werden die Digitalkompetenzen im Mittelstand untersucht. Die Ergebnisse zeigen einen großen Bedarf an digitalen Grundkompetenzen.