Gesellschaft & Bildung
STUDIE ZU DIGITALEN UNTERSTÜTZUNGSSTRUKTUREN FÜR LEHRE AN DEUTSCHEN HOCHSCHULEN IN DER CORONAKRISE

Starker Digitalisierungsschub an deutschen Hochschulen

Die Studie untersucht, wie sich die Coronapandemie auf die Digitalisierung der Hochschullehre auswirkt. Hierzu wurde eine Onlinebefragung an insgesamt 70 Hochschulen in Deutschland durchgeführt. Die von den Hochschulen am häufigsten neu eingeführte Maßnahme ist der vermehrte Einsatz von Kommunikationsplattformen und Videokonferenzsystemen. Darüber hinaus reagierten viele Hochschulen mit Onlineseminaren und Beratungsangeboten für Lehrende auf die Krise. Die Bereitstellung von digitaler Infrastruktur sowie die Weiterbildung des Lehrpersonals im Hinblick auf Technologien bildeten die Schwerpunkte der Unterstützungsleistungen. Um nachhaltige Veränderungen bei der Digitalisierung von Hochschulen einzuleiten, benötigen zahlreiche Hochschulen jedoch noch eigene Digitalisierungsstrategien.

Zur Studienseite
Passend dazu
Mehr zu Gesellschaft & Bildung

NEWSLETTER

Neuigkeiten zur digitalen
Transformation

Newsletter abonnieren
2021-04-15T17:09:34+02:0015.04.2021|
Nach oben