Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mithilfe technischer Manipulation ist es heute möglich, täuschend echt wirkende Videos herzustellen. Wie kann man sogenannte Deepfakes erkennen und Manipulationen aufdecken?

 

Deepfakes und professionell gemachte Medienmanipulationen erschüttern das Vertrauen in die Aussagekraft von Bildern und Videos. Die Veranstaltung zeigt, wie Medien technisch verändert werden können und mit welchen Verfahren sich dies aufdecken lassen.

Dr. Justus Thies (TU Muenchen, Visual Computing Group) und Dr. Christian Riess (FAU Erlangen-Nuernberg, Arbeitsgruppe Multimediasicherheit) führen in das Thema ein. An die beiden Vorträge wird sich eine Podiumsdiskussion anschließen.

(Weitere Informationen folgen in Kürze.)

 

Die für den 31.3.2020 geplante Veranstaltung wird auf den Herbst verschoben.