| Themenmonitor | Gesellschaft & Bildung | Erfahrungen mit digitalem Unterricht während der Coronapandemie

Erfahrungen mit digitalem Unterricht während der Coronapandemie

In der Studie werden Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler sowie Eltern zu ihren Erfahrungen mit dem digitalen Unterricht während der Coronapandemie befragt.

Rund 83 % der Befragten vertreten die Auffassung, dass digitaler Unterricht den Präsenzunterricht an Schulen nicht ersetzen kann. Vor allem die Lehrkräfte geben dabei an, dass es den Schulen an einheitlichen und klaren Vorgaben zur Umsetzung des digitalen Unterrichts mangelt. Nur in etwa einem Drittel der befragten Schulen wurden bereits vor der Coronapandemie digitale Lehrmittel genutzt.