Publikationsreihe: Working Paper

Effekte von Datenportabilität auf die Nutzungs- und Zahlungsbereitschaft für Onlineservices

Das Working Paper untersucht auf Basis einer Conjoint-Analyse exemplarisch, welchen Einfluss das aktive Kommunizieren von Datenportabilität auf die Nutzungsbereitschaft für E-Mail-Dienste hat.

Datenportabilität zwischen Online-Diensten

Die Studie betrachtet die Anforderungen von NutzerInnen an das Recht auf Datenportabilität und zeigt, wie der Wechsel zwischen Online-Diensten erleichtert werden könnte.

Meinungsmachtkontrolle und Vielfaltsmonitoring im digitalen Zeitalter

Medienvielfaltskontrolle, Konzentrationskontrolle, Medienstaatsvertrag – politische Öffentlichkeit in Demokratien braucht eine Verteilung medialer Meinungsmacht. Mit der Digitalisierung gibt es eine neue Diskussion um die Regulierung…

Vielfaltssicherung im Zeitalter von Medienintermediären: Modelle zur Messung und normative Maßstäbe

Das Working Paper untersucht den Einfluss von Medienintermediären auf die Meinungsbildung und diskutiert Modelle, wie Vielfalt im öffentlichen Diskurs gewährleistet werden kann.

Philosophische Überlegungen zur Verantwortung von KI: Eine Ablehnung des Konzepts der E-Person

Wer ist verantwortlich, wenn durch den Einsatz Künstlicher Intelligenz Schaden entsteht? Können Maschinen überhaupt Verantwortung übernehmen? Dieses Working Paper soll zeigen, dass Verantwortung ein Maß an Vernunft, Freiheit…

Ethische Deliberation für agile Softwareprozesse: EDAP-Schema

Der zunehmende Einsatz von Software in immer mehr gesellschaftlichen Bereichen macht es unumgänglich, über Ethik in der Softwareentwicklung zu sprechen. Dieses Papier stellt mit dem EDAP-Schema (Ethische Deliberation für…