| Themenmonitor | Staat & Verwaltung | Smart City Index 2021: Hamburg baut Vorsprung aus

Smart City Index 2021: Hamburg baut Vorsprung aus

Der Smart City Index 2021 des Branchenverbands Bitkom untersucht anhand von fünf Kriterien die Digitalisierung deutscher Großstädte. Die Bereiche Verwaltung, Umwelt und Energie, IT und Kommunikation, Mobilität sowie Gesellschaft entscheiden über die Platzierung der 81 jährlich untersuchten Städte.

Den ersten Platz sichert sich mit 88,1 von 100 Punkten Hamburg. Die Hansestadt führt das Ranking in allen Bereichen mit Ausnahme der digitalen Verwaltung an. Erst mit einigen Abstand folgen Köln auf dem insgesamt zweiten und Karlsruhe auf dem dritten Platz. München büßt seinen zweiten Platz aus dem Vorjahr ein und rutsch auf den vierten Platz mit 72,7 Punkten ab.

Der Abstand zwischen dem ersten und zehnten Platz beträgt gerade einmal 4 Punkte. Die Entwicklung der städtischen Digitalisierung ist entsprechend sehr dynamisch. Besonders viele Städte in Baden-Württemberg, Bayern und Sachsen schneiden überdurchschnittlich gut ab. Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen fallen im Durchschnitt zurück. Es zeigt sich insgesamt kein Unterschied der städtischen Digitalisierung Ost- und Westdeutschlands.