Zahlenmonitor.digital

Digitalisierungsindex

Der Indikator misst den Stand der Digitalisierung der Wirtschaft am Standort Deutschland. Er wird aus zwei Subindizes gebildet, die jeweils fünf thematische Kategorien beinhalten. Der erste Subindex fokussiert sich auf unternehmensinterne Faktoren und setzt sich aus den Kategorien „Prozesse“, „Produkte“, „Geschäftsmodelle“, „Qualifizierung“ und „Forschungs- und Innovationstätigkeit“ zusammen. Der zweite Subindex beleuchtet die unternehmensexternen Faktoren und umfasst die Kategorien „Technische Infrastruktur“, „Administrativ-rechtliche Rahmenbedingungen“, „Gesellschaft“, „Humankapital“ und „Innovationslandschaft“.

Zusammengenommen besteht der Digitalisierungsindex aus 37 einzelnen Indikatoren, die sich in den jeweiligen thematischen Kategorien wiederfinden. Hierzu zählen unter anderem Indikatoren wie „Digitale Absatzkanäle“, „Digitale Geschäftsmodelle“ und „Weiterbildung IT-Fachkräfte“. Diese Vielzahl an Indikatoren soll ein umfassendes Bild des Status quo der Digitalisierung von Unternehmen und deren Umfeld liefern. Der Index wurde im Jahr 2020 erstmals erstellt und ist für dieses Startjahr für alle Branchen auf den Wert 100 normiert.

Weitere Einzelheiten finden sie in einer in unserem Themenmonitor dargestellten Studie.

Der Digitalisierungsindex zeigt, dass die Digitalisierung in der Branche der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) am weitesten fortgeschritten ist. Mit größerem Abstand folgen die Branchen Fahrzeugbau sowie Elektroniktechnik und Maschinenbau. Zu den Branchen, die am wenigsten digitalisiert sind, zählt unter anderem die Tourismusbranche.

Download Daten zur Grafik (xlsx)

Alle Indikatoren im Überblick

Arbeit

Homeoffice-Nutzung 
Beschäftigte im IKT-Sektor 
Nachfrage nach
IKT-Fachkräften 
Offene Arbeitsstellen im
IKT-Sektor 
Schwer zu besetzende
IKT-Stellen 
Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte im IKT-Sektor 
Unbesetzte Stellen im
IKT-Sektor 

Bildung

Geschlechterverteilung bei Erwerbstätigen mit IKT-Bildungsabschluss 
IKT-Fortbildungen 

E-Government

Internetkommunikation mit öffentlichen Stellen 

IKT-Nutzung

Internetnutzung 
Internetnutzung via
Mobiltelefon 
Mobilfunkabonnements 

Infrastruktur

Breitbandversorgung 
Internetzugangsdichte 

Künstliche Intelligenz (KI)

KI-Publikationen 

Wirtschaft

Anteil E-Commerce 

Unternehmen mit E-Commerce 

EU-Patentanmeldungen in der Elektrotechnik 

Bruttoanlageinvestitionen in der
IKT-Branche 

Anteil des IKT-Sektors am BIP 

Beschäftigungserwartung in der IKT-Branche 
Digitalisierungsindex 
Geschäftsklima in der
IKT-Branche 

Gewerbeanzeigen im
IKT-Sektor 

Internationaler Handel mit IKT-Dienstleistungen 

NEWSLETTER

Neuigkeiten zur digitalen Transformation

Jetzt abonnieren