Forschungsprojekt

Digitale Transformationsstrategien der bundesdeutschen Länder

Das Projekt „Digitale Transformationsstrategien der bundesdeutschen Länder“ liefert einen systematischen Vergleich unterschiedlicher Herangehensweisen an die Digitalpolitik.

Projektbeschreibung
Projektteam
Publikationen

Projektbeschreibung

Die Digitalisierung erfordert umfassende Transformationsprozesse in verschiedensten Bereichen von Gesellschaft, Wirtschaft, Recht und Politik. Um mögliche negative Folgen zu vermeiden und die Chancen der Digitalisierung nutzen zu können, ist politische Gestaltung auf verschiedenen Ebenen erforderlich.

Vor diesem Hintergrund untersucht dieses Forschungsprojekt die Digitalisierungsstrategien der deutschen Länder anhand qualitativer Fallstudien. Im Mittelpunkt stehen dabei der Prozess der Strategieentwicklung sowie die Koordination und politische Steuerung der Digitalisierung als Querschnittsthema.

Ziel des Projekts ist es herauszuarbeiten, unter welchen Bedingungen die Digitalisierungsstrategien das Commitment der relevanten Akteure sowie die Steuerung der Digitalisierung auf Landesebene fördern können.

Projektteam

Katharina Brunner
Wissenschaftliche Referentin in der Abteilung Forschung am bidt
zum Profil
Andreas Jager
Wissenschaftlicher Referent in der Abteilung Forschung am bidt
zum Profil
Porträtfoto von Prof. Thomas Hess, bidt-Direktorium
Prof. Dr. Thomas Hess
Direktor des Instituts für Wirtschaftsinformatik und Neue Medien an der LMU, Mitglied im bidt-Direktorium
zum Profil
Porträt von Prof. Ursula Münch, Mitglied im bidt-Direktorium. Foto: bidt/Diane von Schoen
Prof. Dr. Ursula Münch
Direktorin der Akademie für Politische Bildung Tutzing
zum Profil

Publikationen

Studie

Digitalisierungsstrategien bundesdeutscher Länder

Download PDF
Interview

NEWSLETTER

Neuigkeiten zur digitalen Transformation

Newsletter abonnieren