Forschungsprojekt

Messung von Meinungsmacht und Vielfalt im Internet: Pilotprojekt zur publizistischen Konzentrations­kontrolle

Wie kann eine Kontrolle der Medienkonzentration im Zeitalter der Digitalisierung aussehen, die das Funktionieren politischer Öffentlichkeit sichert? Das ist die übergreifende Frage des Projekts, in dessen Rahmen die Verfahren zur Messung von Meinungsmacht verbessert werden sollen.

Beschreibung
Projektteam
Publikationen
Beiträge

Projektbeschreibung

Das Projekt widmet sich der Frage, wie eine zeitgemäße Messung und Regulierung von Meinungsmacht im Internet aussehen kann.

Dabei geht es in drei Teilprojekten darum, Vorschläge zu entwickeln, wie die Meinungsmacht von Intermediären (z. B. Social Media, Suchmaschinen, andere politisch relevante Anbieter) ermittelt und im Rahmen der Regulierung berücksichtigt werden kann.

Es sollen

  1. ausgearbei­tete und geprüfte Instrumente zur Identifikation nicht publizistischer Anbieter mit politischer Relevanz,
  2. Verfahren zur automatisierten Schätzung von Meinungsmacht und Vielfaltsmessung im Bereich der Intermediäre sowie
  3. sich daraus ergebende Empfehlungen für eine zeitgemäße Regulierung medialer Meinungsmacht entwickelt werden.

Projektteam

Prof. Dr. Carsten Reinemann

Professor für Kommunikationswissenschaft mit Schwerpunkt politische Kommunikation,
Institutsdirektor am Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung der LMU München

zum Profil
Prof. Dr. Simon Hegelich
Professor für Political Data Science an der Hochschule für Politik der TU München
zum Profil
Prof. Dr. Birgit Stark
Professorin für Kommunikationswissenschaft mit Schwerpunkt Medienkonvergenz am Institut für Publizistik der JGU Mainz
zum Profil
Lisa Zieringer, M.A.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung der LMU München
zum Profil
Daniel Stegmann, M.A.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Publizistik der JGU Mainz
zum Profil
Saurabh Dhawan, M.Sc.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule für Politik der TU München
zum Profil

Publikationen

Working Paper

Meinungsmachtkontrolle
und Vielfaltsmonitoring
im digitalen Zeitalter

Download PDF
Working Paper

Vielfaltssicherung im Zeitalter
von Medienintermediären:
Modelle zur Messung und
normative Maßstäbe

Download PDF

Beiträge

Interview

Bild dir meine Meinung

Link zum Interview

NEWSLETTER

Neuigkeiten zur digitalen Transformation

Jetzt abonnieren