| Veranstaltungen | Werkstatt digital | Lust auf Zukunft? Wie Menschen die digitale Transformation erleben
25. November 2020 - 25. November 2022
GoToWebinar

Lust auf Zukunft? Wie Menschen die digitale Transformation erleben

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die Ergebnisse der Studie "Umbruch erleben". Wie erleben die Menschen die digitale Transformation? Was folgt daraus für eine erfolgreiche Gestaltung? Und was können verschiedene Akteure und Institutionen der Gesellschaft dazu beitragen?


Die Corona-Pandemie hat nicht nur unseren Alltag massiv verändert, sondern ebenso eine ungeahnte Dynamik der Digitalisierung unserer Gesellschaft entfacht. Vor diesem Hintergrund ist es umso wichtiger ein Verständnis davon zu entwickeln, wie eigentlich die Menschen die digitale Transformation erleben, welche Veränderungen sie damit in ihrem Leben verbinden und wie sie diese bewerten und verarbeiten.

Diesen Fragen hat sich das ISF München im Rahmen der empirischen Studie #UmbruchErleben, die im Auftrag des bidt durchgeführt wurde, angenommen. Die Ergebnisse der Untersuchung wollen wir gerne mit Ihnen diskutieren. Neben der Präsentation der Forschungsergebnisse erwartet Sie eine spannende Diskussion der gesellschaftlichen Implikationen sowie der Schlussfolgerungen für die erfolgreiche Gestaltung der digitalen Transformation.

Programm

Begrüßung und Einführung | Prof. Dr. Andreas Boes (Direktor, bidt und Vorstand, ISF München)

Vorstellung der Studie | Thomas Lühr (Wissenschaftler, ISF München)

Diskussionsrunde und Fragen aus dem Publikum | Prof. Dr. Manfred Broy (Ordinarius für Informatik, TUM), Florian Haggenmiller (Bundesfachgruppenleiter Telekommunikation und IT/DV, ver.di), Rieke C. Harmsen (Chefredakteurin Online/ Leitung Abteilung Crossmedia, Evangelischer Presseverband für Bayern (EPV)) und Dr. Imme Witzel (Leiterin Themenplattform Arbeitswelt 4.0, Zentrum Digitalisierung.Bayern / Bayern Innovativ GmbH)