digileg

Prof. Dr. László Kovács, Hochschule für angewandte Wissenschaften Augsburg

Studierende des hsa_digileg werden auf der Grundlage von Praxisprojekten in einer kritischen und interdisziplinären Auseinandersetzung geschult und lernen, soziale und ethische Aspekte, die mit der Digitalisierung einhergehen, zu identifizieren, zu benennen und in der Entwicklung in produktiver Weise zu berücksichtigen.

Den Rahmen der Projekte des hsa_digilegs bilden innovative IT-Anwendungen, die bereits im Entwicklungsprozess reflexiv begleitet und auf ihre gesellschaftlichen Auswirkungen und normativen Implikationen hin untersucht werden. Dafür eignen sich in besondere Weise diejenigen Projekte, die im Rahmen des studentischen Innovationslabors der Hochschule Augsburg (HSA_innolab) von Studierenden in Kooperation mit externen Projektpartnern (meist KMUs aus der Region) entwickelt werden ebenso wie Abschlussprojekte vor allem in den Master-Studiengängen aus den Fachbereichen der Informatik und der Gestaltung, sofern sie einen Bezug zur Digitalität aufweisen.