Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Online-Session beim Nürnberg Digital Festival REMOTE 2020

 

The Analog Escape

10. November 2020, 14:00 – 14:45 Uhr
Interaktiver, digitaler Vortrag via Hopin

 

Mobiles Arbeiten war auch schon vor Corona ein viel diskutiertes Thema und hat durch die Pandemie eine schier katalysatorische Wirkung auf unsere Arbeitswelt ausgelöst. Wir zoomen uns durch Meetings, halten Workshops aus unseren Küchen und Wohnzimmern und empfinden die neue gewonnene „Freiheit des Arbeitens“ sicher zu großen Teilen als Vorteil. Arbeitswege entfallen, wir können konzentrierter, flexibler und ungestörter arbeiten.

Aber was ist mit den wirklichen sozialen Kontakten, mit den Gesprächen auf den Fluren und dem Mehrwert einer Unterhaltung im realen Raum? Wie geht es uns gesundheitlich, wenn wir tagtäglich stundenlang nur mit einem Bildschirm interagieren?

Dr. Roland A. Stürz wird einen Kurzvortrag mit wissenschaftlich fundiertem Hintergrund zu den Entwicklungen des mobilen Arbeitens vor dem aktuellen Hintergrund der Corona-Pandemie halten. Dabei geht es um Identifikation von Hemmnissen, Konfliktpotentialen und Erfolgsfaktoren des flexiblen, digitalen Arbeitens. Die Teilnehmenden der Session erhalten die Möglichkeit, in einer Umfrage ihr Feedback zu ihren persönlichen Erfahrungen zu teilen.

Für die Teilnahme an der Session wird ein Tagesticket für das Nürnberg Digital Festival Remote benötigt: bit.ly/2HzSR9u.