Gesellschaft & Bildung
ERSTE ERKENNTNISSE ZUR QUALITÄT VON HOMESCHOOLING

Qualität von Homeschooling während der Coronapandemie: SchülerInnen bekommen häufig kein Feedback

Die Studie untersucht die Qualität von Homeschooling während der Corona-Pandemie in Deutschland. Hierzu werden Eltern schulpflichtiger Kinder befragt. Die meisten Eltern geben dabei an, mit der Organisation des Homeschoolings „teils teils“ zufrieden zu sein. Nach Angaben der Eltern setzt ein großer Teil der Lehrkräfte Homeschooling durch das Zusenden von Aufgaben um. Unterrichtseinheiten per Videokonferenz sowie ein persönlicher Austausch zwischen Lehrkräften und Schülerinnen und Schülern per Telefon oder andere Kommunikationsmedien finden dahingegen eher selten statt. Darüber hinaus beklagt ein Großteil der Eltern, dass die Schülerinnen und Schüler häufig kein Feedback von den Lehrkräften zu den bearbeiteten Aufgaben bekommen.

Zur Studienseite
Passend dazu
Mehr zu Gesellschaft & Bildung

NEWSLETTER

Neuigkeiten zur digitalen Transformation

Jetzt abonnieren
2021-07-16T10:34:02+02:0022.12.2020|
Nach oben