Forschung
Förderprogramm

Jetzt um Anschubfinanzierung bewerben

Deadline für die aktuelle Ausschreibung: 15. Februar 2021

Vortrag bei den Sprint-Reviews. Foto: bidt/Klaus D. Wolf

(Foto: bidt/Klaus D. Wolf)

M it der Förderlinie der Anschubfinanzierung unterstützt das bidt innovative Ideen im Kontext der Digitalisierung. Geförderte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler erhalten die Möglichkeit, ihre Forschungsvorhaben auszuarbeiten und zu konkretisieren. Die Projekte werden in der Regel über einen Zeitraum von sechs bis neun Monaten finanziert.

Zum Programm Anschubfinanzierung

Gewünscht sind Bewerbungen zu Forschungsvorhaben, die ein greifbares Ergebnis versprechen, beispielsweise die Erstellung einer Analyse und Publikation, die Ausarbeitung eines vertiefenden Forschungsprojekts oder die Entwicklung einer Applikation.

Bewerbungen um eine Anschubfinanzierung sind jederzeit möglich. Über Anträge, die bis Mitte eines Quartals eingehen (15. Februar/15. Mai/15. August/15. November), wird bis zum Ende des jeweiligen Quartals entschieden. Die nächste Bewerbungsfrist zum Start neuer Projekte ist der 15. Februar 2021.

25. Januar 2021

Weitere Beiträge

Veranstaltung am bidt (Foto: bidt/Kilian Blees)

Im Rahmen einer Anschubfinanzierung bietet das bidt die Möglichkeit, innovative Forschungsideen auszuarbeiten.

Blick in ein Büro am bidt. bidt/Kilian Blees

Das bidt fördert interdisziplinäre Projekte, um die Chancen und Herausforderungen des digitalen Wandels zu untersuchen.

Alle Artikel

NEWSLETTER

Neuigkeiten zur digitalen
Transformation

Newsletter abonnieren