Lade Veranstaltungen

Wettlauf um KI –  Entwicklungen und Perspektiven in Deutschland und China

Kurzbeschreibung

Im Wissenschaftsjahr 2019 steht die rasante Entwicklung der Künstlichen Intelligenz im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Fragen der Grundlagen Künstlicher Intelligenz, ethischer Aspekte der Entwicklung und Anwendung sowie der Auswirkungen auf die Wettbewerbsfähigkeit von Nationen und Regionen werden kontrovers diskutiert. Das Bayerische Forschungsinstitut für Digitale Transformation (bidt) lädt am 21. November zu einer Veranstaltung ein, die wichtige Aspekte der aktuellen Debatte um Künstliche Intelligenz aufgreift und aus der Perspektive von Deutschland und China beleuchtet.

Wie hat sich Künstliche Intelligenz als Technologie in den letzten Jahren entwickelt? Welche Auswirkungen ergeben sich aus dem Aufstieg Chinas zu einer führenden Wissenschaftsnation im Bereich der Künstlichen Intelligenz? Wie kann Künstliche Intelligenz in Deutschland und Europa zum Wettbewerbsvorteil werden?

Ausgangspunkt der Diskussion bildet ein gerade in China neu erschienenes Buch „The Brain and AI“, verfasst von dem deutschen Ingenieur Karl Schlagenhauf und Fanji Gu, einem chinesischen Gehirnforscher.

 

Programmübersicht

18.00hCheck-in
18.30hGrußwort

Prof. Dr. Thomas O. Höllmann, Präsident der BAdW und Professor em. für Sinologie und Ethnologie an der LMU

Einführung in die Veranstaltung

Prof. Dr. Alexander Pretschner, Vorsitzender des bidt-Direktoriums

18.40hBuchvorstellung:  The Brain and AI – Correspondence between a German Engineer and a Chinese Scientist

Prof. Dietmar Harhoff Ph.D., Mitglied des bidt-Direktoriums

Dr. Karl Schlagenhauf, Autor, Ingenieur, Unternehmer

19.00hImpuls: Künstliche Intelligenz in Zahlen

Dr. Roland A. Stürz, bidt Think Tank

19.10hPaneldiskussion: Künstliche Intelligenz in Deutschland und China

  • Rafael Laguna de la Vera, Agentur für Sprunginnovationen
  • Dr. Karl Schlagenhauf
  • Amanda Song, Asian Infrastructure Investment Bank
  • Denise Vandeweijer, appliedAI-Initiative, UnternehmerTUM
  • Prof. Dr. Pei Wang, Temple University

Moderation: Prof. Dietmar Harhoff Ph.D.

20.20hAbschluss und Ausblick
20.30hGet together

 

powered by eveeno.de