Lade Veranstaltungen

In Zusammenarbeit mit dem bidt veranstaltet die Fakultät für Informatik der Technischen Universität München eine öffentliche Ringvorlesung zum Thema Digitalisierung. Betrachtet werden soll das Thema aus der Perspektive unterschiedlicher Disziplinen, um so ein übergreifendes und interdisziplinäres Verständnis der Materie zu erzielen.

 

Öffentliche Ringvorlesung Sommer 2021

Prof. Dr. Peter Bräutigam (RA Noerr Partnerschafts GmbH)

Digitalisierung und Recht – ein Wettlauf zwischen Hase und Igel

28. Juni 2021, 16:15-17:45 Uhr
via Zoom

 

Die rasch fortschreitende Digitalisierung fordert das Recht heraus. Steht den Kerntechnologien der Digitalisierung eine rechtliche Regulierung auf Augenhöhe gegenüber? Man denke nur an Plattformen, die mit ihren Netzwerkeffekten nach dem Prinzip „The winner takes it all“ Märkte auf sich konzentrieren. Die in der Praxis immer wichtiger werdende Datenwirtschaft verlangt Antworten auf die brennenden Fragen nach dem Eigentum an Daten und dem Zugang zu diesen. Auch der Einsatz von Künstlicher Intelligenz stellt die Rechtsordnung vor neue Herausforderungen: Wer ist für Fehler der KI verantwortlich – wie sieht die Haftung für KI aus? Und wem gehören von der KI geschaffene Werke? Ja, sollte nicht der KI /dem autonomen Roboter sogar eine eigene Rechtspersönlichkeit zugeschrieben werden?

 

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung notwendig: https://eveeno.com/965946423

Weitere Informationen unter: www.in.tum.de/i04/lehre/ringvorlesung-digitalisierung-2021/