Lade Veranstaltungen

In unserem monatlichen Kolloquium sprechen interne und externe Expertinnen und Experten über aktuelle Forschungsthemen, politische Diskussionen oder gesellschaftliche Entwicklungen zum Thema „Digitalisierung und Gesellschaft“. Wir möchten damit einen Überblick über aktuelle Themen schaffen und insbesondere unseren Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern ermöglichen, in den aktiven Austausch mit den Sprecherinnen und Sprechern zu treten und sich auch untereinander weiter zu vernetzen.

 

Themenreihe: Digitalisierung und Gesellschaft

Prof. Eric Hilgendorf:

Meinungsfreiheit

10. Mai 2022, 15.00 – 16.00 Uhr
intern, via Zoom

 

Eric Hilgendorf ist Mitglied im Direktorium des bidt. Er ist Inhaber des Lehrstuhls für Strafrecht, Strafprozessrecht, Rechtstheorie, Informationsrecht und Rechtsinformatik an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Hilgendorf, der sowohl in der Philosophie wie auch in den Rechtswissenschaften ausgebildet wurde, beschäftigt sich seit Jahren mit ethischen und rechtlichen Fragen der Digitalisierung und Technikregulierung, auch und gerade im internationalen Kontext. Seine Interessenschwerpunkte liegen dabei auf dem Recht des autonomen Fahrens und der Digitalisierung in der Medizin.

 

Hinweis: Es handelt sich um eine interne Veranstaltung.