Lade Veranstaltungen

In unserem monatlichen Kolloquium sprechen interne und externe Expertinnen und Experten über aktuelle Forschungsthemen, politische Diskussionen oder gesellschaftliche Entwicklungen zum Thema „Digitalisierung und Gesellschaft“. Wir möchten damit einen Überblick über aktuelle Themen schaffen und insbesondere unseren Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern ermöglichen, in den aktiven Austausch mit den Sprecherinnen und Sprechern zu treten und sich auch untereinander weiter zu vernetzen.

 

Themenreihe: Digitalisierung und Gesellschaft

Prof. Dr. Ute Schmid:

Explanatory and interactive machine learning for human-centric AI in medicine and education

(in Englisch)

22. Februar 2022, 15.00 – 16.00 Uhr
intern, via Zoom

 

Ute Schmid ist seit 2004 Professorin für Angewandte Informatik/Kognitive Systeme an der Universität Bamberg. Sie hat Psychologie und Informatik an der TU Berlin studiert, bevor sie dort in der Informatik promovierte und sich 2002 habilitierte. Nach 2 Jahren an der Universität Osnabrück im Institut für Kognitionswissenschaften kam sie nach Bayern und engagiert sich seitdem beispielsweise im Bayerischen KI-Rat, in Führungsgremien bei fortiss und Fraunhofer, und als Direktorin am bidt. Sie setzt sich außerdem für Frauen in der Informatik ein, für eine informierte Öffentlichkeit in Bezug auf Künstliche Intelligenz und für die Bildung von LehrerInnen wie SchülerInnen zu diesem Thema. Für ihre außerordentlichen Aktivitäten im Bereich der Bildung erhielt sie 2020 den Rainer-Markgraf-Preis.

 

Hinweis: Es handelt sich um eine interne Veranstaltung.