Veranstaltungsreihe „Internet und Gesellschaft“

Das BIDT stößt über eine interaktive Vortragsreihe mit internationalen Expertinnen und Experten die Diskussion zum Zusammenhang zwischen Internet und Gesellschaft an und bindet alle Ebenen der Gesellschaft konstruktiv ein. Wir laden Sie ein, die Vortragsreihe zu verfolgen, Ideen und Fragen einzubringen und mit uns zu diskutieren. Herausragende internationale Sprecherinnen und Sprecher beleuchten im Monatsturnus verschiedene Aspekte des Zusammenspiels von Digitalisierung und Gesellschaft.

Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das Zentrum Digitalisierung.Bayern lädt am 26.11.2018 (13.00 Uhr) in die Villa Stuck zu Vorträgen von Julian Nida-Rümelin und Christoph Igl rund um das Thema Digitaler Humanismus – Kultur und Bildung im digitalen Zeitalter ein. Matteo Pasquelli, Dirk-Andrè Deckert und Kristina Reiss diskutieren darüber, wie das Humane in der Digitalisierung erhalten bleibt. Im Anschluss daran thematisieren Christoph Igl, Frank Fischer und Michael Schwägerl die Auswirkung digitaler Medien und Technologien auf die Ausgestaltung der Lehrinhalte und Schulen.