Disziplin: Wirtschaftsinformatik

Self-Sovereign Identities

Self-Sovereign Identity beschreibt ein Paradigma zur Gestaltung datensouveräner, digitaler Identitätsmanagementsysteme unter Zuhilfenahme kryptografischer Bausteine.

Die Wirkung von digitalen Nudges auf die Bereitschaft zu Datenspenden

Wie kann Nudging die Bereitschaft für Datenspenden erhöhen? Der Artikel beleuchtet aktuelle Forschung, ethisches Nudge-Design und das Potenzial von Datenspenden für wissenschaftlichen Fortschritt und soziale Innovationen.

Algorithm Aversion

Menschen bewerten die Arbeit von algorithmischen Systemen häufig irrational negativ, was als Algorithm Aversion beschrieben wird. Um die großen Potenziale dieser Systeme effektiv zu nutzen, ist es wichtig, die Entstehung…

Digitale Überwachung am Arbeitsplatz

Mit dem fortschreitenden Einzug digitaler Technologien in Wirtschaft und Gesellschaft erleben wir eine beispiellose Sammlung, Speicherung und Verarbeitung von Daten.