Autor: nadine

Neue Wege im Wissenschaftsmanagement

Als Forschungskoordinatorin betreut Maria Staudte das bidt-Nachwuchsprogramm und ist Ansprechpartnerin für Promovierende. Sie kennt sich aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung in Forschung und Lehre bestens aus.

WELT-Gastbeitrag: Wie ethisch (un)problematisch ist ChatGPT?

In einem Gastbeitrag in der WELT diskutieren Julian Nida-Rümelin und Dorothea Winter, wie ethisch (un)problematisch das Sprachsynthese-System ChatGPT ist.

Die Fabrik der Zukunft? Wie Mensch und Roboter miteinander arbeiten

Warum wir neue Ideen für Mensch-Roboter-Kollaborationen brauchen und wie eine innovative Zusammenarbeit in der Produktion aussehen kann, erforscht das Team des bidt-Projekts „EmPReSs“.

Der DSA – ein Instrument gegen Desinformation im Netz?

Taugt der Digital Services Act (DSA) als Instrument für den Kampf gegen Desinformation im Internet? Antworten darauf liefern Jan Schillmöller und Steliyana Doseva in ihrem Blogbeitrag.

FAZ-Gastbeitrag über die Sprach-KI ChatGPT

In einem Gastbeitrag in der FAZ gehen Alexander Pretschner, Eric Hilgendorf, Ute Schmid und Hannah Schmid-Petri der Frage nach, was aus der Sprach-KI ChatGPT folgt.

Wie kann KI die Soziale Arbeit unterstützen?

Kann ein Algorithmus den Jugendamt-Mitarbeitenden helfen, ethisch zu handeln? Diese Frage untersuchen Michael Reder und Christopher Koska am Beispiel der Kindeswohlgefährdung.

bidt fördert vier Projekte zu Umwelt und Digitalisierung

Das bidt fördert ab 2023 vier neue Forschungsvorhaben an bayerischen Hochschulen und Forschungseinrichtungen zu Umwelt, Nachhaltigkeit und Digitalisierung.

„Ich würde nie über eine Brücke gehen, die ein KI-System allein gebaut hat“

Ein Gespräch mit Ute Schmid über die Erfolgsfaktoren und Grenzen von KI und warum es sich lohnt, in die Blackbox Künstliche Intelligenz zu schauen – von Medizin bis Kunst.

Die neue Digitalstrategie der Bundesregierung: Das Entscheidende fehlt noch

Mit ihrer Digitalstrategie knüpft die Ampelkoalition an vorangegangene Bemühungen um eine ressortübergreifende Abstimmung der Digitalpolitik an. Eine Einschätzung von Thomas Hess und Christoph Egle.

Brauchen wir mehr gemeinwohlorientierte Künstliche Intelligenz?

Ein Gespräch mit Julia Gundlach von der Bertelsmann Stiftung und Dr. Roland A. Stürz, Leiter des bidt Think Tanks, über den Einsatz von KI und Algorithmen, Wissensaufbau in der Bevölkerung und Chancen von gemeinwohlorientierter…